Es spricht sich rum

Es spricht sich rum

2020 8.Okt Humanitär arbeiten kann nur der, der woanders Geld verdient. Diese Realität wurde mir hier erst richtig bewusst. Um so krasser ist es unser Team hier in unserem Verein Jenga Tumaini arbeiten zu sehen. Selbständig und voller Elan. Wir müssen unser Team...
Es spricht sich rum

Es spricht sich rum

2020 18.Sept Wenn wir nach Kashusha reinfahren, rennen die Kinder dem Auto hinterher und rufen: JengaTumaini (unser Verein im Kongo, der das JeremieProject repräsentiert). Durch unsere Öffentlichkeitsarbeit erfahren immer mehr Leute davon – so auch hier im...
Kashusha – das Bauprojekt

Kashusha – das Bauprojekt

2020 22.Sept Wir haben (endlich) Wasser! Für deutsche Verhältnisse vielleicht ungewöhnlich, für hier sehr kurz: 6 Tage nach Baubeginn hatten wir eine Anschluss an das örtliche Frisch-Wassersystem. Endlich müssen die Frauen (ja, das machen hier die Frauen) die 25 L...
Kashusha – eine neue Ära

Kashusha – eine neue Ära

2020 15. Sept. Auf unserem Feld waren ca. 10 Frauen beschäftigt, alle in einer Reihe, alle barfuß und mit kongolesicher Kleidung leicht bekleidet. Sie haben immer ein Tuch um die Haare gewickelt, um die Hüften ein ca. handballgroßer Sack. Sie pflügen. Neben dem Feld...
Eine Ausbildung: Die Nähschule

Eine Ausbildung: Die Nähschule

2020 8.September Die Entstehungsgeschichte der Nähschule kann in einem anderen Blog nachgelesen werden. Wir wollen Menschen zu einer Ausbildung verhelfen – keine der 10 Frauen konnte je ihre Schulausbildung fertigmachen. 9 der Frauen haben früh Kinder bekommen:...
Arabic Arabic Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Dutch Dutch English English French French German German Swahili Swahili