Ausbildung

Ein 6-monatiger Intensivkurs für Menschen in der Demokratischen Republik Kongo – mit Nachhaltigkeit

von 35 Ausbildungsplätzen für die nächsten Kurse sind bereits finanziert - SCHENKE einen Ausbildungsplatz

6-monatiger Intensivkurs in unserem Ausbildungszentrum

Kurs-Überblick

Viele Menschen haben keinen Schulabschluss, keine Ausbildung oder Studium – einige von ihnen können nicht mal ihren Namen schreiben, da sie noch nie eine Schule besucht haben. Für diese Leute schlägt unser Herz. Wir wollen Möglichkeiten für Leute bieten, die bisher keine Chancen hatten, eine Ausbildung zubekommen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten sie ein Zertifikat, mit dem sie sich selbständig machen und ihre Familie ernähren können. Mit diesem staatlich anerkannten Zertifikat können sie sich auch um einen Arbeitsplatz bewerben.

Derzeit bieten wir 3 Fachrichtungen an:

NÄHKURS           IT-KURS         ENGLISCH UNTERRICHT

Alle 6 Monate startet nun ein neuer Kurs mit je 35 StudentenInnen, dieser kostet pro Person 350€
Dies beinhaltet die Kurskosten, Materialien und ein Start-up-Paket.

Wie es zu unserer Nähschule kam

Was machen wir, wenn der Spendenfluss aus dem Ausland aufhört? – Diese Frage wurde von einer Mutter eines unserer Patenkinder gestellt. Denn viele Kinder können nur durch finanzielle Hilfe in die Schule gehen, da Schulgebühr und Uniform von den Eltern bezahlt werden müssen. Mehr als die Hälfte der Einwohner im Kongo lebt von weniger als 1$/Tag. Um genug Essen zu haben, müssen viele Kinder mitarbeiten, damit die Familie über die Runden kommt – für Schule bleibt da keine Zeit. Die Eltern sind unglaublich dankbar für das Patenschaftsprojekt, durch das Kinder eine Schulausbildung erhalten. Aber was, wenn dieser Spendenfluss aufhört? Und so kam die Idee auf, eine berufliche Ausbildung anzubieten. Die Menschen wollen arbeiten – und wir erleben sie im Alltag als hart arbeitend. Jetzt brauchen sie nur eine Chance. Und die Nähschule / das Ausbildungszentrum ist eine direkte Antwort darauf.

Im September 2019 hat unsere Nähschule im Zentrum der Großstadt Bukavu offiziell eröffnet. Die ersten Kurse war erfolgreich und die Auszubildenden haben sowohl ihr Zertifikat als auch ein Start-up-Paket erhalten. Während der Corona-Pandemie haben manche begonnen, u.a. Masken zu nähen. Mehrere Absolventinnen haben sich bereits selbständig gemacht. 

Das angemietete Gebäude wurde zu klein, der Bedarf an Ausbildung ist so hoch, dass wir ein Grundstück erworben haben, um ein Ausbildungszentrum zu errichten – und vieles weitere möglich werden kann – unser Grundstück und der Bau 

350.00 € / Ausbildungsplatz (einmalig)

Bilder aus der Nähschule

Arabic Arabic Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Dutch Dutch English English French French German German Swahili Swahili